Herrenmode-Tipps und Tipps zum Einkaufen von Herrenbekleidung – Der ultimative Leitfaden für Frauen

Einkaufen für erschwingliche und stilvolle Herrenbekleidung kann für die meisten Männer eine echte Herausforderung sein. Also hier ist eine praktische Anleitung – von einem echten Live – Mädchen, das echte Männer Geschäft geholfen hat – für wie Kleidung auszusuchen , die nicht Sie wie ein aussehen wird „doofus“ , und halten Sie auf der Suche scharf , so können Sie kleiden sich gut mit  hohen Qualitätskleidung zu einem günstigen Preis .

Frauen sind im Allgemeinen sowieso besser, also hört ihr zu! Hier sind 10 unverzichtbare Kleidungseinkaufs- und Kleidermode-Tipps für Männer:

1. Nehmen Sie eine Seite aus Katalogen
Der erste Schritt, wenn Sie beim Einrichten von Outfits nicht qualifiziert sind, besteht darin, mehrere Kataloge für Herrenbekleidung zu abonnieren oder sich anderweitig zu beschaffen. Dies ist der beste Weg, um herauszufinden, was Kleidung zusammenpasst und welche Kleider dumm aussehen. Melden Sie sich für LL Bean, Land’s End, Eddie Bauer, J. Crew und jeden anderen Katalog an, der Kleidungsstücke verkauft, die Sie mögen. Schauen Sie sich die Outfits im Katalog an und wenn Sie einen gewünschten Look sehen, reißen Sie diese Seite heraus. Wenn Sie die Kleidung nicht in diesem Geschäft kaufen möchten, bringen Sie die Seite einfach zu einem Geschäft, in dem Sie einkaufen, und versuchen Sie, etwas Ähnliches zu finden. Es hilft den Geschäftspartnern, Sie zu finden, was Ihnen gefällt, wenn Sie ein Bild von dem haben, wonach Sie suchen.

2. Shop Wisely
Wenn Sie etwas finden, das Ihnen gefällt und es perfekt passt, kaufen Sie ein Paar, möglicherweise in verschiedenen Farben ( Online-Shopping-Websites für Angebote und Coupons können hier nützlich sein, um Geld zu sparen). Wenn Sie feststellen, dass Ihnen die Kleidung in einem bestimmten Geschäft oder Katalog gefällt, melden Sie sich für ihre E-Mail-Liste an, da dort die meisten Verkäufe angekündigt werden. Unifarbene Kleidung ist in der Regel sicherer als Drucke und wird in Ihrem Kleiderschrank weiter getragen. Drucke auf Hosen sind so gut wie nie eine gute Idee und kaum zu kombinieren. Nehmen Sie die Tags nicht gleich nach Hause ab und bewahren Sie die Quittung auf, bis Sie sicher sind, dass Sie den Artikel wünschen. Auch wenn ab und zu tolle Kleider auf Ablagen zu finden sind, denken Sie daran, dass das Zeug aus einem bestimmten Grund bei ihnen landet.

3. Kleidung kaufen, die passt
Sie können wahrscheinlich herausfinden, wenn die Kleidung zu eng ist. Um herauszufinden, ob die Kleidung zu groß ist, braucht es jedoch ein bisschen mehr Finesse. Das Entscheidende ist, dass Sie genauso groß aussehen wie Ihre Kleidung. Wenn Ihre Kleidung zwei Größen zu groß ist, scheinen Sie tatsächlich zwei Größen dicker zu sein. Das will keiner. Jeder, auch große, sieht mit gut geschnittener, übergroßer Kleidung hundertmal besser aus. Hemden sollten den Körper überfliegen, ohne an einer anderen Stelle als am Boden zu liegen, und sollten vor allem richtig um die Schultern passen. Und wenn Sie nicht gebaut sind und keine Wahl haben, sollten die kurzen Ärmel so weit um Ihre Arme gelegt sein, dass Sie ein oder zwei Finger unter die Manschette bekommen. Lange Ärmel sollten Ihre Hände nicht bedecken. Hosen sollten sich nicht um den Schritt bündeln und beim Aufstehen die Schuhsohlen nicht berühren. In plissierten Hosen sieht niemand gut aus, manche Leute sehen einfach „weniger schlecht“ aus. Und bitte, für die Liebe von Pete, sollte Ihre Unterwäsche nicht gezeigt werden. Zu große Hosen sehen auf keinem gut aus und sehen noch schlimmer aus, wenn sie unweigerlich herunterfallen.

4. Denken Sie an den Saum.
So viele Männer bekommen, wenn überhaupt, die Hose nicht richtig gesäumt, und das ist wirklich ein einfacher Schritt. Es ist billig zu haben, aber es macht Ihre Hose hundertmal besser und verhindert, dass sie an der Unterseite ausgefranst wird, was schrecklich aussieht. Wenn Sie Hosen finden, die passen, aber nur eine Milbe zu lang sind, ist dies immer einer Hose vorzuziehen, die eine Milbe zu kurz ist, da Sie diese zusätzliche Milbe einfach abschneiden lassen können. Finden Sie einen Schneider vor Ort – überprüfen Sie Yelp oder Angies ListeFür empfohlene örtliche Dienstleistungen und Fachleute, oder fragen Sie die Damen in Ihrem Büro – und probieren Sie Ihre Hose für den Schneider. Er oder sie misst und steckt sie fest, und Sie können Ihre Hose mit perfekter Länge in ein paar Tagen abholen. Dies ist normalerweise weniger als 10 US-Dollar für eine unkomplizierte Arbeit und spart auf lange Sicht Geld. Schneider sind jedoch nicht nur für das Säumen von Hosen gedacht – zu lange Ärmel, besonders bei Jacken, sollten ebenfalls gekürzt werden, und sie können die Seiten eines Hemdes aufnehmen, wenn es zu uneben ist.

5. Wählen Sie die gewünschten Farben. Betonen Sie
nicht, ob eine Farbe gut für Sie aussieht. Die meisten Farben sehen gut aus, solange die Farbe nicht krank ist. (Kaufen Sie nicht Puce oder Chartreuse – oder irgendetwas anderes als die Farbe des Überzugs.) Kaufen Sie kein Rosa oder Lila, wenn Sie sich selbstbewusst fühlen – sie sind farblich gut, aber ein unangenehmes, unangenehmes Gefühl. Erleichterung Mann ist immer aus der Mode. Wenn Sie wirklich schrecklich sind, wählen Sie einfach ein paar Farben aus und kaufen Sie alle Ihre Artikel in diesen Farben. Ich hatte einen Freund in der High School, der farbenblind war, und deshalb war jedes Hemd, das er besaß, grün, blau oder weiß, und er besaß nur Khakis und Jeans. Es hat super funktioniert!

6. Tragen
Sie niemals alles schwarz. Es ist kein Abnehmen. Es sieht nur so aus, als hätten Sie keine andere Kleidung. Wenn Sie ein schwarzes Hemd tragen, sollten Sie keine schwarzen Hosen tragen. Wenn Sie denken, Sie sehen auf diese Weise besser aus, liegen Sie falsch. Tragen Sie zu keinem Zeitpunkt ein passendes Ober- und Unterteil. So sehen Sie aus, als hätten Sie Ihren Kleiderschrank von Gymboree gekauft. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie einen Anzug oder einen Smoking tragen.

7. Vergessen Sie nicht die Gürtel und Schuhe
Tragen Sie keinen braunen Gürtel mit schwarzen Schuhen oder umgekehrt. Männer dürfen nicht viel Zubehör tragen, stellen Sie also sicher, dass das, was Sie tragen, gut aussieht. (Und ja, ein Gürtel ist ein Accessoire, auch wenn er eine Funktion hat.) Jeder Mann sollte einen schönen flachen schwarzen Ledergürtel (ein durchgehendes Einzelstück aus Leder, ohne Flechten oder Stempel oder sonstige Verzierungen) und ein Paar besitzen von schönen schwarzen Lederschuhen. Und lerne sie zu polieren! Das Tragen von dunklen Waschjeans und einem Button-Down ist ein großartiger Datums-Look und lässt Sie so aussehen, als würden Sie wissen, was Sie tun!

8. Keine kurzen Shorts
Bitte tragen Sie keine Jeansshorts, um etwas Formaleres zu tun, als das Öl zu wechseln oder eine Toilette zu verstopfen. Sie sollten khakifarbene Shorts oder Cargo-Shorts für ungezwungene Tage tragen, und es ist Ihnen untersagt, Shorts zum Arbeiten oder an einem anderen Ort außerhalb der Freizeit zu tragen, es sei denn, Sie arbeiten an einem Boot oder in einer Eisdiele. Ihre Shorts sollten irgendwo um das Knie herumliegen. Wenn sich die Säume in Ihrem Oberschenkelbereich befinden, sehen sie dumm aus, und Sie können die Beine wahrscheinlich sehen, wenn Sie sitzen. Das will keiner. Shorts können in den Beinen sackartig sein, nicht aber in der Taille oder am Po. Wenn Sie entsprechend fröhlich sind, können Sie an Sommerwochenenden ein Poloshirt mit Ihren Khaki-Shorts tragen.

9. Ich sehe Paris, ich sehe Frankreich…
Niemand kümmert sich um die Marke, die Sie tragen. Kaufen Sie also, was bequem und passend ist und nicht aus der Hose ragt. Der Vorteil von “Tighty Whiteys” oder Boxerslips besteht darin, dass sie nicht in der Hose klumpen und durchscheinen. Sie sollten weiße Socken für Ihre Turnschuhe und schwarze Socken für Ihre Abendschuhe haben. Wenn Sie Kleidersocken für Ihre Abendschuhe kaufen möchten, liegt dies ganz bei Ihnen, denn niemand wird sie sehen, wenn Sie sich nicht setzen. Sie sollten immer ein weißes T-Shirt unter einem weißen Button-Down tragen. Wenn Sie ein bedrucktes Hemd darunter tragen, können wir das feststellen.

10. Ein grundlegender Kleiderschrank
für einen Mann Zum Abschluss finden Sie hier eine praktische Zusammenfassung von allem, was Sie brauchen, um sich für jede Gelegenheit gut zu kleiden und nicht zu viel fremde Kleidung aufwenden müssen:

  • Jeans – vorzugsweise mittlere oder dunkle Wäsche, bitte keine Risse oder Bleichmittel! Nicht zu sackartig und keine unnötigen Taschen.
  • Khakis – flache Front, jeder Farbton ist gut.
  • Khaki oder Cargo-Shorts für ungezwungene Tage.
  • Button-down-Shirts – Ein weißes Hemd ist unverzichtbar, und dunkelrotes, blaues oder mittleres bis dunkles Grün kann sich mit Khakis oder mit Jeans verkleiden.
  • Kurzärmlige Polos oder schwere T-Shirts für ungezwungene Tage oder Wochenenden – diese weißen Unterhemden sind keine Oberbekleidung!
  • Schwarzer Ledergürtel und schwarze Lederschuhe – Wenn Sie diese Freizeitkleidung anziehen, können Sie mehr Kilometer aus Ihrer Freizeitkleidung ziehen.

Die Grundlagen der Kleidungspflege

Es macht keinen Sinn, Geld für schicke Kleidung auszugeben, wenn Sie es nur knittern und schrumpfen lassen und sich verfärben wollen. Ihre Kleidung hält länger, wenn Sie sie schnell waschen und trocknen, ohne sie für einen Tag in der Waschmaschine zu lassen. In der Tat ist ein Trockner nicht nur ein unnötiges Gerät , sondern reduziert auch die Lebensdauer Ihrer Kleidung drastisch. hängen Sie stattdessen Ihre Kleider trocken. Auch deine Mutter hatte recht: Lass deine schmutzigen Sachen niemals auf dem Boden liegen. Das riecht nicht nur in Ihrem Zimmer, sondern Sie beschädigen die Kleidung wahrscheinlich, wenn Sie darauf treten, und dann müssen Sie mehr kaufen, was überhaupt nicht sparsam ist.

Zum Schluss noch ein paar Dinge, die Sie immer zur Hand haben sollten:

  • Ein Fleckenentferner wie Shout – Wenn Sie sich etwas verschütten, setzen Sie einen Fleckenentferner direkt nach dem Ausziehen darauf, damit Sie sich daran erinnern, wo sich der Fleck befindet. (Warten Sie nicht, bis Sie die Wäsche waschen oder vergessen Sie, oder finden Sie sie nie wieder. Außerdem wird der Fleck gesetzt.) Tipp: Um Geld zu sparen, ist eine der besten Anwendungen für Backpulver ein Fleckenentferner.
  • Ein dunkles Waschmittel wie Woolite oder Cheer – Wenn Sie dunkle Kleidung tragen möchten , müssen Sie speziell für diese Kleidung Waschmittel kaufen. Es kostet nicht viel mehr, da Sie es nur für dunkle Lasten verwenden werden, aber es wird die Farben viel länger erhalten und Sie müssen nicht vor dem Auswechseln bleiben oder wie ein in der Sonne liegendes Goth aussehen. Sparen Sie Geld für Ihre leichte Kleidung, indem Sie lernen, wie Sie Ihre eigenen hausgemachten Waschmittelrezepte selbst herstellen .
  • Bügeleisen und Bügelbrett – Wenn Sie keines Ihrer schönen Hemden bügeln möchten, kaufen Sie nur Hemden ohne Bügeleisen. Kaufen Sie keine schönen Hemden und lassen Sie sie alle zerknittern. Das bringt dir keine Modepunkte! Und kein Bügeln auf dem Esstisch, es sei denn, Sie haben ein Bügelpad. Dies wird sowohl den Tisch als auch Ihr Hemd und möglicherweise auch das Bügeleisen ruinieren. Wenn Sie nicht herausfinden können, wie man bügelt, schauen Sie auf YouTube nach.
  • Kleiderbügel – Wenn Sie Ihre Hemden direkt nach dem Trockner aufhängen , werden sie großartig aussehen, ohne sie bügeln zu müssen. Bekommen Sie Kleiderbügel und Hosenbügel – sie sind unterschiedlich! Hosenbügel haben zwei Clips, so dass Sie sie nur am Bund aufhängen können. Hängen Sie Ihre Hose nicht über den unteren Bügel eines normalen Kleiderbügels, es sei denn, Sie haben keine andere Wahl, da dies zu starken Falten führen kann. Jeans können ordentlich gefaltet werden und müssen nicht aufgehängt werden.

Männer, ich hoffe, Sie fanden diese Tipps hilfreich! Frauen (und modische Männer da draußen), haben Sie noch andere Einkaufs- oder Kleiderschrank-Tipps für Männer? Ich würde gerne andere Ideen hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.